Melted Ego, das ist Hardrock aus dem äußeren Norden der Republik. Durch die langjährige und geschichtsträchtige Historie der fünf Egos (Melf Hartwig / Stimme, Timo von Wittken / Schlagmann, Pascal Pohns / Gitarre, Ingo Krantz / Gitarre, Sven Schnapparelle / Basis) ist es der Band gelungen, einen facettenreichen, ergreifenden und in vielen musikalischen Heimaten verwurzelten Sound zu leben, der sich bei aller Verschiedenheit der fünf Freunde immer durch eine Sache verbunden ist: Die Liebe zum Rock und Hardrock.

Die Einflüsse auf die Band erstrecken sich auf jegliche Arten der Rockmusik. All diese hinterlassen Spuren in den Songs. Jede Idee, die im Proberaum landet, ist ein Teil von Melted Ego, egal ob heavy, zart, spooky, irritierend, sofort eingängig, dramatisch. Jeder feilt mit seinem Ego an der Idee, keine Vorgaben, keine Grenzen, keine Gnade. Rock mitten in die Fresse, in den Magen und ins Herz. Seele, Kraft und Schweiß. So arbeitet Melted Ego mit den Ideen, es ist ein Prozess, der andauert bis das herauskommt, was jeden im Raum spüren lässt: Geil, deswegen mache ich das...

Melted Ego ist mit den Jahren sehr erwachsen geworden. Die Riffs, das Volldampfschlagzeug, das immer zu laut genug ist, der Gesang, der full volume und einzigartig und doch irgendwie vertraut daherkommt, Gitarren und Bass wie eine Gewitterwand oder gefangen nehmend wie ein deja vu,

du musst es hören. Kein Mainstream, aber trotzdem sich tief fressende Ohrwürmer. Entweder du liebst es oder du hasst es. In einem der ältesten Songs von ME heißt es:

 

When I´m going down

Put my body in the fire

Without ME it will burn again

And all the songs we played

Will be like all this years

Some bad, but others great.

 

So ist das Leben. So ist Melted Ego.

 

 

Download on Amazon
Download on Amazon
visit us on Facebook
visit us on Facebook